Blitzschaden an Baum auf der Waldstrasse

Aufgrund von extrem schwülwarmer Luft kam es am 05. Juli 2015 zu schweren Unwettern in Mitteldeutschland. So auch in Rübenau: auf der Waldstraße schlug kurz vor der Kreuzung zur S217 (Görkauer Straße) ein Blitz in einen Baum ein. Dieser drohte nach dem Vorfall aufgrund von Wind und Sturmböhen auf die Straße abzuknicken. Um die Gefahr zu beseitigen wurde gegen 16:44 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Rübenau alarmiert. Die 15 ausgerückten Kameraden haben den Baum kontrolliert gefällt und anschließend von der Fahrbahn beseitigt. Gegen 18:00 Uhr war der Einsatz beendet. Der Kreuzungsabschnitt war während der gesamten Einsatzarbeiten voll gesperrt.

50.605059
13.293071
Einsatzbereich
100

Letzte Beiträge

BRAND 1 / Unklare Rauchentwicklung / Kühnhaidner Hauptstraße

Am 29. Oktober 2020 wurden wir um 20:25 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Kühnhaide zu einer unklare...

Atemschutzausbildung mit Kleinlöschgerät

Am 15. September 2020 führten wir unsere jährliche Atemschutzübung im Rahmen der Standortausbildun...

10. September 2020 – Bundesweiter Warntag

In diesem Jahr findet am 10. September 2020 der erste bundesweite Warntag statt. Dieser Warntag…

Übung Absturzsicherung

Für Einsätze an Abhängen und Schräglagen, übten wir zum Ausbildungsdienst am 04. August 2020 die E...

Termine Jugendfeuerwehr

04.07.2020 - 08:00

Kreisleistungsvergleich

05.07.2020 - 08:00

Kreisleistungsvergleich (Einladung folgt!)

Termine Feuerwehr

08.12.2020 - 19:00

Jahresauswertung

Kontakt

z. Hd. Sandro Müller

Freiwillige Feuerwehr Rübenau

Zöblitzer Straße 18

09496 Marienberg

Webmaster

Impressum

Datenschutz

 

info@feuerwehr-ruebenau.de

Lade Inhalt

www.feuerwehr-ruebenau.de