Verkehrsunfall: Auslaufende Betriebsmittel

Am 08. Mai 2015 wurde die Feuerwehr Rübenau zu einem Einsatz mit dem Stichwort: »Verkehrsunfall Auslaufende Betriebsmittel« alarmiert. Auf der Straße S216 zwischen Rübenau und Kühnhaide war ein PKW mit einem auf der Fahrbahn entlang fahrenden Rollstuhlfahrer kollidiert. Die auf dem Elektro-Rollstuhl sitzende Person (92 Jähriger) wurde bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die ausgerückten Kameraden haben den Hubschrauberlandeplatz abgesichert, und die durch den Unfall ausgelaufenen Flüssigkeiten abgebunden.

 

Nachtrag

Der am Unfall beteiligte Rollstuhlfahrer ist im Krankenhaus verstorben.

Unser herzlichstes Beileid an die Angehörigen.

50.597801
13.281862
Einsatzbereich
100

Letzte Beiträge

Atemschutzausbildung mit Kleinlöschgerät

Am 15. September 2020 führten wir unsere jährliche Atemschutzübung im Rahmen der Standortausbildun...

10. September 2020 – Bundesweiter Warntag

In diesem Jahr findet am 10. September 2020 der erste bundesweite Warntag statt. Dieser Warntag…

Übung Absturzsicherung

Für Einsätze an Abhängen und Schräglagen, übten wir zum Ausbildungsdienst am 04. August 2020 die E...

TH1 / Tragehilfe / Unterstützung Rettungsdienst

Am 01. Juni 2020 wurden wir gegen 09:04 Uhr über den Rettungsdienst zu einer Tragehilfe auf den Kr...

Termine Jugendfeuerwehr

04.07.2020 - 08:00

Kreisleistungsvergleich

05.07.2020 - 08:00

Kreisleistungsvergleich (Einladung folgt!)

Termine Feuerwehr

27.10.2020 - 19:00

Operativ taktisches Studium Kirche

10.11.2020 - 19:00

Winterfestmachung

Kontakt

z. Hd. Sandro Müller

Freiwillige Feuerwehr Rübenau

Zöblitzer Straße 18

09496 Marienberg

Webmaster

Impressum

Datenschutz

 

info@feuerwehr-ruebenau.de

Lade Inhalt

www.feuerwehr-ruebenau.de