Gruppe praktisch: Digitalfunk // Löschangriff

Zum Ausbildungsdienst am 26. Juni 2018 übten und festigten unsere Kameraden den Umgang mit der neuen Digitalfunktechnik während der Errichtung eines Löschangriffs mit Wasserentnahme über die Heckpumpe unseres Löschfahrzeugs aus einem Fließgewässer. Neben einem Löschmonitor, der keine Haltemannschaft benötigt, wurde noch ein Hydroschild zur "Brandabschirmung" sowie eine C-Leitung mit Hohlstrahlrohr für den Angriffstrupp und eine B-Leitung für den Wassertrupp aufgebaut. Während der Übung erfolgte die weitere Kommunikation der vorgegangen Trupps mit dem Maschinisten und Gruppenführer anschließend über die neuen Digitalfunkgeräte.

Letzte Beiträge

Atemschutzausbildung mit Kleinlöschgerät

Am 15. September 2020 führten wir unsere jährliche Atemschutzübung im Rahmen der Standortausbildun...

10. September 2020 – Bundesweiter Warntag

In diesem Jahr findet am 10. September 2020 der erste bundesweite Warntag statt. Dieser Warntag…

Übung Absturzsicherung

Für Einsätze an Abhängen und Schräglagen, übten wir zum Ausbildungsdienst am 04. August 2020 die E...

TH1 / Tragehilfe / Unterstützung Rettungsdienst

Am 01. Juni 2020 wurden wir gegen 09:04 Uhr über den Rettungsdienst zu einer Tragehilfe auf den Kr...

Termine Jugendfeuerwehr

04.07.2020 - 08:00

Kreisleistungsvergleich

05.07.2020 - 08:00

Kreisleistungsvergleich (Einladung folgt!)

Termine Feuerwehr

29.09.2020 - 19:00

Zusammenarbeit TS 8 / LF 10

13.10.2020 - 19:00

Zusammenarbeit FF Zöblitz // Hydraulische Rettungsgeräte

Kontakt

z. Hd. Sandro Müller

Freiwillige Feuerwehr Rübenau

Zöblitzer Straße 18

09496 Marienberg

Webmaster

Impressum

Datenschutz

 

info@feuerwehr-ruebenau.de

Lade Inhalt

www.feuerwehr-ruebenau.de