Höhenrettung nach Arbeitsunfall

Zum Ausbildungsdienst am 03. September 2019 beschäftigten wir uns mit dem Szenario "Höhenrettung nach einem Arbeitsunfall". Bei der Übung wurde ein Dummy auf halber Höhe einer Felswand fixiert und sollte eine verunfallte Person darstellen. Da kein geeigneter Festpunkt zum Abseilen eines unserer Kameraden vorhanden war, mussten wir erst noch eine improvisierte Absturzsicherung aufbauen. Durch gute Teamarbeit gelang es uns anschließend den Dummy zu bergen.

Letzte Beiträge

TH1 / Ölspur / durch gesamte Ortschaft

Am 04. August 2021 wurden wir gegen 08:18 Uhr zu einer Ölspur auf die Kühnhaidner Straße in Rübena...

BRAND 2 / Heuballenbrand / Unterer Natzschungweg

Am 19. Juli 2021 wurden wir gegen 13:46 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren aus Zöblitz, Kühnhaide u...

TH1 / Ölspur / Einsiedler Straße

Am 15. Juni 2021 bekamen wir im späteren Nachmittag von einem Passanten eine Ölspur auf der Einsie...

ABC 1 / LKW in Graben / Unklare Lage

Am 06. April 2021 wurden wir gegen 09:59 Uhr mit dem Stichwort "ABC 1 - LKW in Graben" auf den Brü...

Termine Jugendfeuerwehr

18.06.2021 - 17:00

Löschangriff praktisch

02.07.2021 - 17:00

Brennen und Löschen

Termine Feuerwehr

28.09.2021 - 19:00

Beleuchtung an der Einsatzstelle

12.10.2021 - 19:00

Eisrettung

Kontakt

z. Hd. Sandro Müller

Freiwillige Feuerwehr Rübenau

Zöblitzer Straße 18

09496 Marienberg

Webmaster

Impressum

Datenschutz

 

info@feuerwehr-ruebenau.de

Lade Inhalt

www.feuerwehr-ruebenau.de